Der letze Ausflug der Kinder- und Jugendfreizeit ging nach Fulda. Um 10 Uhr kam der Bus, mit dem alle zusammen in die Stadt gefahren wurden. Sowohl Kinder als auch Jugendliche hatten erst einmal Zeit die Stadt in Dreiergruppen zu erkunden. Außerdem war es bei den Temperaturen keine Überraschung, dass sich einige ein Eis geholt haben.

Ab 14 Uhr haben sich dann die Jugendlichen von den Kindern getrennt und sind zum Kino gelaufen. Dort haben sie zusammen den Film „Ant-man and the Wasp“ gesehen, von dem alle sehr begeistert waren.

Die Kinder haben sich aber auch nicht gelangweilt, denn sie sind auf das lokale Schützenfest gegangen. Dort konnten sie sich mit ein paar Fahrgeschäften die Zeit vertreiben, oder ein paar Buden leer räumen.

Der Abend stand ganz im Zeichen der Spiele. Die Jugendlichen haben sich zu einer spannenden Runde Werwolf zusammen gesetzt. Unterdessen haben die Kinder Blackstories, Mister Lister und ihre eigene Runde Werwolf gespielt.