Den meisten ist es wahrscheinlich schon aufgefallen. Ja auch Betreuer machen Fehler. So haben wir total vergessen den Blog zum 07.08.2020 zu schreiben. Aber hey, besser spät als nie.

Nun aber zum Tag selbst. Bei den Jugendlichen haben wir eine wunderschöne Tour zur Milseburg gemacht. Insgesamt standen knapp 16 km zur Wanderung an. Der Hinweg war für alle leicht zu bestreiten und man wurde mit einem wunderschönen Ausblick vom Gipfel der Milseburg belohnt.Besonder interessant war die Metallplatte, mit der man benachbarte Berge und Städte suchen und anpeilen konnte. Auf dem Rückweg traf uns die komplette Hitze dieses Tages. Deshalb haben wir besonders viele Trinkpausen gemacht. Als kleine Belohnung und “Muntermacher”,gab es auf der Hälfte der Strecke eine Runde Eis um den Körper runter zu kühlen. Am Ende des Tages kamen wir aber alle lebend an und haben den Abend mit einem Film ausklingen lassen.

 

Bei den Kindern stand ein Tablequiz auf dem Plan. Allerlei Themengebiete wurden dort behandelt. Am Nachmittag gingen die Kinder zum Guckaisee. Leider aber nicht zum schwimmen, weil dieser für diese Saison auf Grund von Corona komplett gesperrt ist. So wurde dort stattdessen zusammen gespielt und entspannt. Am Abend stand dann noch eine Runde “Schlag den Betreuer” an. Auch dieses mal konnten die Betreuer gewinnen und sind mit 4:1 in Führung gegangen. Aber keine Angst, es ist noch alles möglich. Wir sind gespannt 😉