Kategorie: Freizeitblog 2018

Hier bitte alle Blogs hochladen von 2018

Kanufahren und Umweltmobil

Heute stand für unsere Kinder und Jugendlichen ein spannendes Programm auf dem Tagesplan. Für die Jugendlichen ging es direkt nach dem Frühstück auf zum Kanu fahren. Etwa 3 einhalb Stunden wurde bei schönem Wetter auf der Fulda gepaddelt.

 

Die Kinder hatten währenddessen Besuch vom Umweltmobil. Zum Thema „Insektensterben“ wurden verschiedene Vorträge gehalten sowie auch Spiele gespielt. Im Anschluss hatten die Kinder auch die Möglichkeit selbst Insekten zu sammeln und diese später unter dem Mikroskop zu betrachten.

 

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl dieses Jahr haben wir die Kinder in 2 Gruppen aufgeteilt, sodass die Kinder auch die Möglichkeit hatten zu filzen.

 

Am Nachmittag haben die Jugendlichen das schöne Wetter noch genutzt um an den Guckaisee baden zu gehen. Dann haben die Jugendlichen den Tag entspannt mit einem Film ausklingen lassen. Die Kinder haben den Tag mit ein paar Gruppenspielen draußen beendet.

 

“Schlag den Betreuer”

Heute begann der Tag für unsere Jugendlichen und Kinder mit jeder Menge Bewegung an der frischen Luft, somit spielten die Kinder Ultimate Frisbee und die Jugendlichen Flag Football. Nachdem sich alle ordentlich verausgabt haben, wurde es auch schon Zeit fürs Mittagessen, in der darauffolgenden Mittagsruhe konnten die Kinder sich entscheiden ob sie diese in ihren Zimmern, im Gemeinschaftsraum oder draußen verbringen.

Die Jugendlichen verbrachten den Nachmittag im Kletterwald und absolvierten selbst die schwierigen Routen und schöpften ihre Potentiale vollkommen aus. Die Kinder hingegen lieferten sich bei einem Fotowettbewerb einen Wettkampf und versuchten die gegebenen Aufgaben so kreativ wie möglich zu absolvieren.

Zum Abend fanden sich dann alle ein um „Schlag den Betreuer“ zu spielen. In Logik, Geschicklichkeit und Wissen kämpften die Kinder und Jugendlichen gegen die Betreuer.

Der erste Tag


Heute war der erste volle Tag in der Rhoen. Sowohl Kinder als auch Jugendliche sind pünktlich in den Tag gestartet. Nach dem Frühstück spielten die Kinder diverse Spiele um sich besser kennen zu lernen und die Jugend hat sich bei einer Partie ‚Capture the Flag‘ verausgabt. Die Mittagspause wurde abgekürzt um mit beiden Gruppen eine Wanderung zum Wachtküppel zu starten. Trotz Versicherungen, dass man auf keinen Fall weiter gehen könne, haben alle Teilnehmer den Gipfel erreicht. Mit der Restenergie haben sie sich draußen noch ausgetobt oder den Tag mit einem Spieleabend ausklingen lassen. Wir hoffen, dass die nächsten Tage genauso sportlich und das Wetter weiterhin gut bleibt.

Die Anreise

Heute war die große Anreise 🙂 Alle Teilnehmer sind gut angekommen und freuen sich, wie wir,  auf zwei ereignisreiche Wochen mit viel Spaß. Trotz anfänglichen  Schwierigkeiten mit dem Wetter haben wir uns auspowern können und haben den Abend anschließend beim Grillen ausklingen lassen. Wir vom Betreuerteam freuen uns auf die kommenden Tage.

Seite 2 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén